Austrian Open Förderer und Sponsoren vor den Vorhang

Top-Turnier kostet ca. 30.000 Euro jährlich!

0 485

Ohne Förderer und Sponsoren kann ein Super World Tour Event wie die 12. Austrian Open – World Tour Finals nicht über die Bühne gehen. Das Gesamtbudget  beträgt immerhin 30.000 Euro für Hallen-, Hotel-, Organisationskosten und Preisgeld. Ein Drittel des Budgets kommt vom BUND und der STADT WIEN mit je 5000 Euro. Ein weiterer Brocken kommt über die Jugendmarke des Presenting Sponsors GRAWE sidebyside. Der Rest wird über Bewerbssponsoren, Courtsponsoren, Sachleistungen von Partnern und Ausrüstern, sowie Nenngeldern abgedeckt. Die Austrian Open bieten mit Sicherheit auf der FIR World Tour 2018 die besten Leistungen, haben aber auch das höchste Budget. Hier gilt es sich bei den Förderern und Sponsoren in aller Form zu bedanken.

 

Bewerbs- und neue Courtsponsoren

Das EM-Konzept der Bewerbssponsoren wird auch bei den 12. Austrian Open – World Tour Finals in allen Elite-Bewerben fortgesetzt. Die EM-Sponsoren ECO SECURE (Herreneinzel), BMS (Dameneinzel), HARING-GROUP (Herrendoppel), Victoria Awards (Mixeddoppel) haben der RFA die Treue gehalten und wieder ein Paket um 344 Euro erstanden. Neu im Boot ist das Turnierhotel VIENNA SPORTHOTEL (Damendoppel). Ebenfalls neu sind die Courtsponsoren: eine Idee, welche die RFA bei der heurigen WM in Zürich aufgegriffen hat. Der Centre Court wird von SIMONER & SCHEDER gesponsert, Court 1 von ASVÖ NÖ und Court 2 von der SPORTUNION NÖ. Da die Courts neben der Namensgebung auch entsprechend gebrandet werden, stellt dies zusätzlich eine große Orientierungshilfe für die Spieler dar.

 

Ausrüster- und Kooperationspartner

Für die erfolgreiche Umsetzung eines internationalen Turniers sind aber auch unsere Partner und Ausrüster mit ihren kostenlosen Sachleistungen von großer Bedeutung. Der Österreichische Tischtennisverband ÖTTV stellt für den Tischtennis Centre Court den roten Champions League Boden zur Verfügung. Von DONIC kommen die Tische, Banden, Schiedsrichter-Tische, Scoreboards, Bälle und T-Shirts. Unser langjähriger Partner BABOLAT stellt die Tennis und Badmintonbälle, als auch ein Geschenk für das Startpaket der Spieler. Von Victor kommen die Squashbälle. Zur Erholung und Entspannung stellt SOFTUB für die die Spieler einen Whirlpool zur freien Verfügung. Nicht zu vergessen unser Kommunikationspartner maismehl – das Unternehmen von Peter Robič. Ohne sein Team und ihn würden Sie alle Turnierinfos gar nicht bekommen….

 

Marcel Weigl
CU@Austrian Open

sag uns deine Meinung - tell us what you think

You might also like This author posts